Home | Produkte | Katalysatoren | Dioctylzinn Laurylmercaptid

Dioctylzinn Laurylmercaptid

Katalysator zur Veresterung und Umesterung

Dioctylzinn Laurylmercaptid gehört zu den zinnorganischen Verbindungen und wird verkürzt auch als DOTLM bezeichnet. Es ist bei Raumtemperatur flüssig mit gelblicher Färbung, hat einen arttypischen Geruch und ist in organischen Lösungsmitteln löslich, nicht jedoch in Wasser.


Name

Dioctylzinn Laurylmercaptid

Formel

C40H84S2Sn

BNT Produktname

BNT-CAT 590

Synonyme




Dioctylzinn Dilaurylmercaptid
Bis(dodecylthio)dioctylzinn
bis(dodecylthio)dioctyl-Stannan
Di-n-octylzinn bis(dodecyl mercaptid)
Dioctylzinn (IV) Dilaurylmercaptid
DOTLM

Verwendung von DOTLM

Verwendung findet Dioctylzinn Laurylmercaptid bei Veresterungs- und Umesterungsreaktionen. Der Katalysator vernetzt RTV-Silikone, etwa für technische Anwendungen, und Polyurethan-basierte Systeme, wie sie bei Dichtstoffen oder zur Herstellung von Formkörpern genutzt werden. Sehr hydrolysebeständig und mit langer Topfzeit eignet sich DOTLM gerade für die Herstellung von wassergetriebenen PU-Formkörpern, die sowohl elastisch sein sollen, aber dennoch eine strapazierfähige, geschlossene Oberfläche benötigen.

Transport und Lagerung

Dioctylzinn Laurylmercaptidkommt in Kanistern aus Polyethylen in den Versand und hat bei geschlossener Originalverpackung eine Mindesthaltbarkeit von 6 Monaten, ohne dass ein Qualitätsverlust auftritt.