Home | Produkte | Katalysatoren | Dioctylzinn-bis-ethylhexylthioglycolat

Dioctylzinn-bis-ethylhexylthioglycolat

Zinnorganik-Katalysator und -Stabilisator

Dioctylzinn-bis-ethylhexylthioglycolat ist eine Organozinn-Verbindung und wird ausgehend vom englischen Namen auch als DOTE oder DOTEHTG abgekürzt. Die klare, farblose bist leicht gelbliche Flüssigkeit hat einen charakteristischen Geruch.


Name

Dioctylzinn-bis-ethylhexylthioglycolat

Formel

C36H72O4S2Sn

BNT Produktname

BNT-CAT 531

Synonyme




Dioctylzinn bis (2-ethylhexylthioglycolat)
Dioctylzinn-(IV)-bis(thioglykolsäure-2-ethylhexylester
Di-n-octylzinn-bis-(2-ethylhexylthioglykolat)
DOTE
DOTEHTG
DOT(2-EHMA)2

Verwendung von Dioctylzinn-bis-ethylhexylthioglycolat

Genutzt wird Dioctylzinn-bis-ethylhexylthioglycolat als Katalysator für Polyurethan- und Silikonbasierte Dichtungssysteme sowie zur Herstellung von Polyolen. Dabei zeichnet es sich durch eine lange Topfzeit aus und wird für Endanwendung wie PU-Klebstoffe oder Fußböden eingesetzt.

Doch ist Dioctylzinn-bis-ethylhexylthioglycolat nicht nur katalytisch wirksam. Als Hitzestabilisator in PVC-Verpackungen (aber bspw. auch Bodenbelägen) schützt es den Kunststoff vor vorzeitiger Schwächung durch ein Verspröden oder die Bildung von Rissen, wenn höhere Temperaturen einwirken.

Transport und Lagerung

Geliefert wird Dioctylzinn-bis-ethylhexylthioglycolat aus BNT-Produktion in Fässern. Solange diese originalverpackt und verschlossen gehalten werden, ist eine Lagerfähigkeit von mindestens 6 Monaten ohne Qualitätsverlust gegeben.